Innungen


stand 13.11.03

Baden-Würtemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Zentralverband der Deutschen Goldschmiede
Silberschmiede und Juweliere e.V.


Der Zentralverband ist die Dachorganisation der deutschen Gold- und Silberschmiede. Mitglieder sind Innungen und Landesverbände.
Die Mitgliedsverbände repräsentieren etwa 4.355 Betriebe, die in die Handwerksrolle der Handwerkskammern eingetragen sind.

Die Aufgaben des Zentralverbandes sind:

  • die Wahrung und Vertretung der Interessen der Mitglieder
  • Vertretung des Gold- und Silberschmiedehandwerks nach außen mit seinen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen
  • Förderung von Aus- und Weiterbildung

Der Zentralverband ist Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft, Bildung, Kultur und Wissenschaft, Verbände und Organisationen im In- und Ausland, sowie Medien.
Er vertritt die deutschen Interessen handwerklicher Schmuckherstellung in europäischen und weltweit agierenden Organisationen und Normenausschüssen.

Der Zentralverband hat folgende Referate:

  • Berufsbildung
  • Sachverständigenwesen
  • Kunst und Kultur
  • Wirtschaft und Werbung

Das offizielle Organ des Zentralverbandes ist
“DER RING”. Er erscheint 1/4 jährlich- Auflage 4.500 Stück und wird kostenlos an alle in der Handwerksrolle eingetragenen Betriebe versandt.